Amrum – Ideal für Familienurlaub

WattAmrum ist etwa 20 Quadratkilometer groß und hat zirka 2300 Einwohner. Im Osten grenzt die Insel an das Wattenmeer. Tourismus ist in Amrum sehr wichtig, und daher geben sich die Amrumer sehr viel Mühe, Ihre Urlauber glücklich zu machen.

Besonderheiten
In Amrum fällt sofort auf: Die Nordseeinsel ist für Familien gemacht! Viele Kinderprogramme und eine durchweg positive Einstellung zu Familien mit Kindern machen Amrum zum Traumziel für Eltern mit Kindern. Auch auf die Bedürfnisse beeinträchtigter Menschen wird besonders geachtet: Viele Ferienhäuser und -Wohnungen sind barrierefrei eingerichtet.

Anreisemöglichkeiten
Amrum kann man ab Dagebüll bequem per Fähre erreichen. Zum Fähranleger Dagebüll kommt man mit dem Auto oder auch mit dem Zug. Man kann auch mit dem Flugzeug nach Sylt reisen und von dort mit der Highspeed Fähre Adler-Express in nur 45 Minuten weiter nach Amrum.

Ferienwohnungen/Ferienhäuser auf Amrum





Es werden verfügbare Objekte gesucht.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Die Suche kann bis 60 Sekunden dauern.

Sehenswürdigkeiten
Wie einige Ostfriesische Inseln bietet auch Amrum ein breit gefächertes Repertoire an Wellness Anwendungen an. Natürlich stehen die Thalassotherapie (griech. thálassa - Meer) und andere Kuren hoch im Kurs. Ausgedehnte Wattwanderungen sind nicht nur gut für Körper und Geist, sondern machen auch noch Spaß. Nordic Walking ist ebenfalls sehr beliebt in Amrum. Es werden sogar Touren von Insel zu Insel angeboten.

Information
Überall auf der Insel stößt man auf alte Ausgrabungen, die die Geschichte Amrums erzählen. Diese kann man zum Beispiel prima per Fahrrad erkunden, Auf Amrum versucht man, den Autoverkehr der Ruhe zuliebe zu reduzieren. Die gute Luft und die entspannende Atmosphäre gibt den Amrumern Recht.